Die Tafeldecker in der Fuggerei



Die Tafeldecker in der Fuggerei

Jakoberstraße 26

86152 Augsburg

Tel. 0821-99879169

info@dietafeldecker.de

www.dietafeldecker.de

Kräuterlimonade 0,4l - 5,50 €

Wasser 0,4l - 2,20 €

Dunkles Radler 0,5l - 2,90 €

Holzofenbrotsalat - 4,50 €

Obazda m. Brezel - 3,50 €

Krautwickel - 3,50 €

Schwäbische Maultaschen - 3,50 €

Zwiebelrostbraten - 5,50 €

Blaukraut - 3,50 €

Kässpatzen - 4,50 €

Serviettenknödel m. Pilzcreme - 4,00 €

Schweinekrustenbraten - 4,50 €

Wallerfilet m. Kartoffelragout - 4,50 €

Kaiserschmarrntarte - 3,50 €

Bayerisch Creme Brulée - 4,50 €




Die Tafeldecker in der Fuggerei bieten ein völlig neues Konzept des Essens an - damit haben sie in Augsburg bislang ein absolutes Alleinstellungsmerkmal.

Hier werden Bayerisch-Schwäbische Tapas in der ältesten Sozialsiedlung der Welt - der Fuggerei - serviert.

 

Die Küche ist exzellent, modernisierte Klassiker wie Kaiserschmarrntarte, Ochsenmaulsalat, Maultaschen und Zwiebelrostbraten werden aus regionalen und frischen Zutaten gezaubert. Hinzu kommen internationale Speisen, die hervorragend eingebayert wurden, wie beispielsweise die gschmackigen Kürbismaultaschen und der Holzofenbrotsalat. Hier haben die Tafeldecker in der Fuggerei ein tolles Gastro-Erlebnis geschaffen.

 

Dabei ist das Konzept der Tafeldecker erst ungewohnt, aber hat großes Potenzial. In der Theke finden sich die meisten bayerischen Tapas direkt zum Bestaunen. Mit Zettel und Stift bewaffnet können sich die Gäste auf die Suche nach der richtigen Auswahl machen. Es ist richtig schwer, sich zu entscheiden. Denn die Gerichte sehen alle hervorragend aus und die erschwinglichen Preise verleiten dazu, sich unter Umständen zu viel zu bestellen. Aber keine Sorge. Wenn der Ranzen spannt, lädt die Fuggerei anschließend noch zu einem Spaziergang durch die älteste Sozialsiedlung der Welt ein (Eintritt 4 Euro).

 

Durchschnittlich kostet ein bayerisches Tapas-Gericht 4 Euro, die Portionen sind doch größer, als man vermutet. Pro Person haben wir rund 4 Gerichte probiert, danach hatten wir kaum noch Platz für eine der tollen Desserts. 

 

Die ausgewählten Tapas-Gerichte werden an den Tisch gebracht, ein Wunder, dass sich die Tische hier nicht unter den vielen Tellern biegen. Aber einen Vorteil hat ein voller Tisch: Es ist schon ein Muss, beim Sitznachbarn zu probieren!

 

Das Team von datschiburger.kitchen kann euch somit die Tafeldecker in der Fuggerei nur wärmstens empfehlen. Waschechte bayerische Küche auf hohem Niveau, mit einem besonderen Konzept, das zu mehreren Besuchen einlädt! Unser aktueller Geheimtipp! 

 

P.S. Weitersagen...


Hard Facts

  • Reservierung: von Vorteil, abends ist viel los
  • Parkmöglichkeiten: in der Straße oder bei der City-Galerie
  • Lage: beim Jakobertor
  • Erscheinungsbild: einzigartige Einrichtung, modernes Design
  • Service: aufmerksam, geduldig, nett
  • Küche: bayerisch-schwäbische Küche. Sehr gut und frisch zubereitet. Fleisch und Fischgerichte werden lange geräuchert, geschmort oder schonend gegart. Ein wahres Geschmackserlebnis!
  • Teller: kleine Portionen als Tapas gereicht, die aber für ein Tapasgericht doch recht groß sind
  • Preis/Leistung: günstige Preise für die Tapasteller. Die Portionen sind ordentlich. 3-4 Tapas sind völlig ausreichend, um satt zu werden
  • Anlass: mit Freunden, Familie, Geburtstag, Date, Geschäftsessen
  • Gesamteindruck: ein interessantes und einzigartiges Konzept mit vielen Leckereien, die die Entscheidung sehr schwer machen
  • Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 10 - 22 Uhr, Sa. und So. 8.30 - 22 Uhr